Das Knirps-Theater war zu Gast in der König-Heinrich-Schule in Fritzlar

Französischunterricht einmal ganz anders und höchst vergnüglich erlebten Schüler der König-Heinrich-Schule. Das Knirps-Theater aus Bad Ems führte das französische Theaterstück "Ah, ça alors!" in der Turnhalle der Anne-Frank-Schule auf.

Schauspielerin Astrid Sacher, verkleidet als Lehrerin, empfing die 190 KHS-Schüler auf Deutsch und Französisch. Leider könne sie in diesem Jahr nicht am Schüleraustausch teilnehmen, erklärte sie, aber sie hätte keine Sorge, dass die Schüler es auch ohne sie schafften.

Dann verteilte sie Flugtickets an Schüler im Publikum und schon waren alle mitten im Theaterstück, so wie es zum Konzept des Theaters gehört.

Mal findet die dramaturgische Handlung im Publikum statt, mal kommen Zuschauer mit auf die Bühne. So reisen die Schüler spielerisch nach Paris und helfen der Hauptdarstellerin, die Sprachprobleme beim Frankreichaustausch zu bewältigen. Das ist häufig sehr lustig und dazu noch lehrreich.

Die aktionsreiche Handlung und einige eingefügte deutsche Sätze erleichtern das Verständnis. "Das Theater motiviert die Schüler und macht Lust auf die Sprache", sagt Französischlehrerin Katharina Hellmerichs. Sie und ihre Kollegen haben das Knirps-Theater schon zum dritten Mal an die KHS geholt.

Astrid Sacher und Frédéric Camus gelang es, die Zuschauer in die Handlung zu ziehen. Dabei verkörpert der Franzose Camus perfekt die französische Lebensart, als Stewart, als Austauschschüler, als Lehrer und als Kellner. Bei den Schülern kam das gut an.

Fritzlar, 2008

Zurück nach oben Button