Knirps Theater • ensemble theatral

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Jugendtheater in französisch Presse und Kritiken Französisches Theater – Rendez-vous: Paris

Französisches Theater – Rendez-vous: Paris

Drucken

Am 20. Mai 2009 brachen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6b, 7a, 7b, 7c, 8a, 8b, 8c und 8d zu einer virtuellen Reise nach Paris auf. Das Theaterstück „Rendez-vous: Paris“ des „Knirpstheaters“ aus Bad Ems verfolgten sie mit Spannung; einige Schüler und Schülerinnen durften sogar als Fahrgäste der Pariser Metro mitspielen.

Die oftmals überraschende Handlung der Geschichte, die Suche der Deutschen Viktoria nach dem Franzosen Victor, der zu ihrem Blind Date nicht erschienen war, führte die Zuschauer zu bekannten und weniger bekannten Schauplätzen in Paris. Begleitet wurden diese Szenenwechsel durch schnelle Wortwechsel, mal auf Deutsch, mal auf Französisch, durch die schwierige Vokabeln gleich mit erklärt oder mit Gesten und Geräuschen erratbar wurden.

So lernten die Schüler mit einem vor der Bastille geträllerten Lied, dass man eine Revolution daran erkenne, dass Aristokraten an Straßenlampen hängen. Neben einer Uhr, die in Paris wirklich auf eine  Hauswand aufgemalt ist, verwirrten Wortspiele (verre/vers/vers/vert) die chaotische, aber liebenswerte Viktoria auf der Suche nach ihrem Traummann.

Wenngleich viele der kurzen Momentaufnahmen mit verbreiteten Klischees spielten, konnten die Zuschauer doch einen Einblick in verschiedene, in Paris lebende Kulturen gewinnen. Ein Clochard, ein afrikanischer Händler, ein chinesischer Restaurantbesitzer und der arabische Inhaber eines salon de thé, der Viktoria vor seinem missverstandenen „couscous“ fliehen ließ, führten Viktoria weiter in das Stadtviertel Belleville und schließlich zum Prominenten-Friedhof Père Lachaise, auf dem ihr Blind Date, Victor Noir, seit 139 Jahren begraben liegt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Elternvertretern unserer Schule herzlich für den finanziellen Zuschuss zum Besuch der Vorstellung bedanken.

Kassel, 20.05.2009

 

Kontakt

Knirps Theater (Hauptsitz)

Astrid Sacher- Frédéric Camus
Mercurstr. 32
56130 Bad Ems
tel.: 02603-14106
fax: 02603-50 55 43
kontakt@knirpstheater.de


Knirps Theater (Berlin)

Marlene Sacher
Freiligrathstr. 9
10967 Berlin
tel.: 030-219 801 55
fax: 030-367 361 82
www.marlenesacher.de
marlene@knirpstheater.de


www.laprofth.de
Knirps Theater ist Mitglied des Landesverbandes der professioneller
freier Theater Rheinland-Pfalz e. V.

Wer ist online?

Wir haben 43 Gäste online